Gottesdienste Verkündigung
Die Pfarrei Aktuelles Kinder und Jugendliche Erwachsene Soziales Engagement
DIESE WOCHE
GOTTESDIENSTORDNUNG
FRIEDEN CHRISTI
ST. MAURITIUS
TAUFE
ERSTKOMMUNION
FEIER DER VERSÖHNUNG
FIRMUNG
TRAUUNG
EUCHARISTIE
WORT-GOTTES-FEIERN
KRANKENKOMMUNION
KRANKENSALBUNG
BEERDIGUNGEN
LITURGISCHES EHRENAMT
ARBEITSKREIS LITURGIE
 
Arbeitskreis Liturgie

Organisation: Rita Spangler
R.Spangler@Pfarrei-Postfach



Seit vielen Jahren treffen sich im Arbeitskreis Liturgie Frauen und Männer aus dem Pfarrgemeinderat und anderen Gremien, um das liturgische Leben zu reflektieren, zu planen und – wo nötig und möglich – zu verändern.
Hierzu sind sie immer sehr dankbar für Rückmeldungen und Anregungen aus der Gemeinde. Nicht zuletzt stehen deshalb Mitglieder des PGR in loser Folge nach Gottesdiensten hinten in der Kirche zu Gesprächen bereit.
Ein Schwerpunkt der Beratungen war in der letzten Zeit der Gottesdienstbeginn an Sonntagen um 11:00 Uhr. An Hochfesten mit umfangreicher Liturgie und Kirchenmusik dauert der Gottesdienst dann meistens bis ca. 12:30 Uhr, was für viele Anwesende sehr spät ist. Nun soll dies folgender Kompromiss ändern:
An Hochfesten (Ostern, Himmelfahrt, Pfingsten, Allerheiligen, Weihnachten, Dreikönig) und den pfarrlichen Höhepunkten Patrozinium, Pfarrfest und Erstkommunion wird der Gottesdienst wieder um 10:30 Uhr beginnen.
Eine weitere Anregung aus der Gemeinde wurde diskutiert und soll nun ausprobiert werden:
Es gibt in unserer Gemeinde ganz bestimmt Menschen (wie in anderen Gemeinden auch), für die der Weg nach vorne zum Kommunionempfang sehr beschwerlich ist. Hier könnte vielleicht folgendes Angebot helfen:
In Gottesdiensten in der Pfarrkirche kann in der ersten Bank auf der linken Seite die heilige Kommunion empfangen werden. Wer hier Platz nimmt und nicht zum Kommunionempfang aus der Bank tritt, der/dem wird die Kommunion am Platz angeboten.
Dies soll aber nur als Angebot gesehen werden und es soll dazu beitragen, dass alle Mitfeiernden in Würde und Ruhe kommunizieren können.
Nach einigen Wochen werden wir im Arbeitskreis dieses Angebot reflektieren.

Rita Spangler

Kommunion in der Bank vorne links

 
      nach oben